MundA - Gesellschaft für Mensch und Arbeit

Betriebliche Gesundheitsförderung

Leistungsfähigkeit und -bereitschaft fördern durch Verhältnis- und Verhaltensprävention

Ein funktionierendes und effektives betriebliches Gesundheitsmanagement lebt von einem homogenen Zusammenspiel von Mensch und Arbeit. Dazu gehört einerseits gesundheitsbewusstes Verhalten der Beschäftigten und andererseits leistungs- und gesundheitsfördernde Gestaltung der Arbeitsbedingungen.

Auf individuelle Verhaltensweisen eingehende Maßnahmen steigern das Bewusstsein, mit der eigenen Gesundheit und derer der Kolleginnen und Kollegen verantwortungsvoll umzugehen. Das beginnt bei der Nutzung von Arbeitshilfen und geht bis zu ausreichendem Schlaf und sinnvollem Freizeitsport.

Die Aktivierung und Einbeziehung der Beschäftigten, auch hinsichtlich der Gestaltung Ihres Arbeitsbereiches, erhöht deren Akzeptanz gegenüber neuen Strukturen.

Wir bieten Ihnen Unterstützung bei der Anwendung einzelner Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung, bis hin zur kompletten Projektierung und Implementierung. Dazu zählen

  • Erstellung eines Gesundheitsberichts

  • Moderation von Teamsitzungen und Gesundheitszirkeln

  • Durchführung von Beschäftigtenbefragungen

  • Durchführung von Arbeits- und Organisationsanalysen

  • Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen

  • Zielgruppenspezifische Verhaltenstrainings

  • Coaching von Fach- und Führungskräften